Prof. Dr. Bernhard Fresacher

> "Liebesbeziehungen: ein Ärgernis?"

"Liebesbeziehungen: ein Ärgernis?"

Die Katholische Kirche diskutiert ihre Sicht auf die Realitäten gelebter Liebesbeziehungen. Dieser Diskussion ist ein beherzter Griff in die eigene theologische Tradition zu wünschen. Er könnte helfen, das Auf und Ab intimer Liebe als einen Ort göttlicher Offenbarung wieder zu entdecken.

Die Katholische Kirche diskutiert ihre Sicht auf die Realitäten gelebter Liebesbeziehungen. Dieser Diskussion ist ein beherzter Griff in die eigene theologische Tradition zu wünschen. Er könnte helfen, das Auf und Ab intimer Liebe als einen Ort göttlicher Offenbarung wieder zu entdecken. Dazu lädt dieser Beitrag für Christ&Welt Nr. 19 vom 7. Mai 2015 aus Anlass der kirchlichen Arbeitsrechtsreform ein.